Biologischer Landbau und Berufsbildung für Indien

Krishan Khanna von iWatch und Bruno Jehle vom bj institute besuchten das FIBL (Forschungsinstitut für biologische Landwirtschaft in Frick). In einem zweitägigen Workshop wurden die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit im Bereich Berufsbildung für biologischen Landbau erörtert. Die indische Regierung unterstützt die Förderung der Kleinbauern sowie den biologischen Landbau. Es fehlt jedoch an KnowHow und der Vernetzung von Forschung, praktischer Landwirtschaft und politischer Lobbyarbeit. Ein gemeinsames Projekt soll Erfahrung und Wissen des FIBL mit Ressourcen und Initiativen in verschiedenen indischen Bundesstaaten zusammenbringen.

bjinstitute.org2016ImpressumSitemap