1. Internationale Konferenz zur Erhaltung audiovisueller Sammlungen in Brüssel (SOIMA)

Wie erschliessen wir Bild- und Tonmaterial nachhaltig für die Zukunft?

Die internationale Konferenz SOIMA (Sound and Image Collections Conservation) wird seit 2007 jährlich durchgeführt. Dieses Jahr wurden über institutionelle und fachliche Grenzen hinweg Möglichkeiten zur Erhaltung und Publikation von kulturellem Erbe aufgezeigt. Experten aus 55 Ländern zeigten Problemstellungen und Lösungswege anhand ihrer Projekte auf. Bruno Jehle und Raveen Eduri erläuterten anhand praktischer Beispiele eine Strategie langfristiger Nachhaltigkeit, in der nicht die Technologie, sondern der Mensch im Zentrum steht. Sie bewiesen, dass Investitionen in sorgfältige Ausbildung dem angestrebten Ziel besser dienen als die Anschaffung teurer und modernster Technologie.

bjinstitute.org2017ImpressumSitemap